Home
Wohnobjekt in Würselen
Reihenhaus Niederlande
Büroräume in Singen
Ferienhaus an der Müritz
Ferienhaus in Candarli
Allgemeines

Kaufinteresse
Mietinteresse

SEITE MERKEN!
Fehler melden
AGBs
Impressum
kostenlose counter

www.Traumhausvermietung.de
Bei Miet- oder Kaufinteresse für ein bestimmtes Objekt lassen Sie sich jetzt vormerken! Wir benachrichtigen Sie gerne.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen



Die Allgemeinen Vertragsbedingungen, die bei der Buchung von Ihnen anerkannt werden, regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen (im folgenden Mieter genannt) und zwischen Lutz Brandhoff, Oststrasse 51, 52146 Würselen (im folgenden Eigentümer genannt).


Die Bankverbindung die im Folgenden erwähnt wird:


(Kontonummer: 48 255 855 bei der Sparkasse Aachen, BLZ 390 50 000)


Lesen Sie diese deshalb sorgfältig durch.



1. Allgemeines


Das vom Mieter gemietete Ferienhaus ist inklusive des gesamten Inventars, alle beweglichen Teile, wie Mobiliar, Geräte sowie Gartenmöbel sind Eigentum des Eigentümers. Es ist ein Nichtraucherhaus. Das heißt, dass im Haus nicht geraucht werden darf. Auf der Terrasse und in den Außenbereichen ist rauchen erlaubt. Dabei ist darauf zu achten, dass die Zigarettenkippen und die Asche immer in die dafür vorgesehenen Behältnisse entsorgt werden.


Jeder Mieter soll Haus, Mobiliar, Inventar, Garten, Grundstück und Parkplätze sorgsam behandeln, damit die Preise nicht erhöht werden müssen.



2. Anmeldungen/Buchungen


Mit der Anmeldung biete der Mieter dem Eigentümer den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, per Fax und E-Mail, mündlich oder fernmündlich erfolgen. Die Anmeldung erfolgt durch den Mieter. Auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Mitbewohner, für deren Vertragsverpflichtungen der Mieter, wie für seine eigenen Verpflichtungen, einsteht. Der Mietvertrag tritt mit der schriftlichen Buchungsbestätigung und dem Eingang der Anzahlung laut Rechnung (auf das oben genannte Konto des Eigentümers) in Kraft. Bei Nichterfüllung erlischt jeder Anspruch des Mieters aus diesem Mietvertrag. Sollte dem Mieter die Buchungsbestätigung nicht innerhalb von 10 Tagen vorliegen, wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Eigentümer Lutz Brandhoff, Oststrasse 51, 52146 Würselen (Telefon: +49 (0)2405 / 897 896; Handy: +49 (0)178 78 080 78; Fax +49 (0)2405 897886). Jedweder abgeschlossener Mietvertrag, sei es fernmündlich, per Fax oder E-Mail gilt für beide Parteien. Wenn der Zeitraum zwischen Buchung und Anreise weniger als 7 Tage beträgt und keine andere Möglichkeit der Bestätigung existiert, gilt eine telefonische Zusage. In diesem Fall ist der gesamte Rechnungsbetrag umgehend zu überweisen.



3. Preise


Die gültigen Preise sind auf der Homepage ersichtlich. Trifft hier eine Änderung ein, so werden die Preise für die bereits abeschlossenen Verträge stets hier ersichtlich sein. Etwaig notwendig werdende Änderungen nach Vertragsabschluß behält sich der Eigentümer vor, wenn zwischen dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und dem vereinbarten Mietbeginn mehr als 6 Monate liegen. Falls Preisänderungen 10 % übersteigen, ist der Mieter berechtigt, kostenlos innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt vom Vertrag zurückzutreten.



3.1. Kurtaxe


Kurtaxe ist nach den ortsüblichen Tarifen vor Ort zu entrichten, falls diese von der Gemeinde erhoben wird. Zur Zeit ist dieses nicht der Fall.


3.2. Frühstück, Halbpension oder Vollpension


Die zusätzlich angebotene Verpflegung wird dem Mieter derzeit vom Betreiber des „Captain´s Inn“, Herrn Kai-Peter Balken, zubereitet und serviert. Sie unterliegt seinem hohen Qualitätsstandard. Wenn der Mieter eine zusätzliche Verpflegung gebucht hat, so erhält dieser vom Eigentümer eine entsprechende Anzahl von Gutscheinen, die im „Captain´s Inn“ (ca. 75 m vom Haus entfernt) eingelöst werden können. Der aktuelle Preis ist in der Rechnung aufgeführt. Hat der Mieter zusätzliche Wünsche , so wird Hr. Balken diese gegen einen Aufpreis (welcher dann mit Hr. Balken Vorort vereinbart und bezahlt werden muss) erfüllen. Getränke (außer der Kaffee zum Frühstück) sind nicht im Verpflegungspreis enthalten und müssen somit separat Vorort bezahlt werden.



4. Änderungen


Änderungen sind jederzeit möglich, sofern sie nicht den Gesamtpreis reduzieren. Werden auf Wunsch Vertragsänderungen an abgeschlossenen Verträgen durchgeführt, so wird hierfür eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € berechnet. Diese Änderungen bedürfen grundsätzlich der Einstimmung des Vermieters. Sie müssen schriftlich bestätigt werden.



5. Zahlung


Bei Erhalt der Rechnung, die auch gleichzeitig der Mietvertrag ist, werden 25 % des Gesamtmietpreises (mindestens jedoch 150,00 €) als Anzahlung fällig. Der Restbetrag muss bis spätestens 4 Wochen vor Mietbeginn inklusive der Kaution von 500 € auf das Konto des Eigentümers (Kontonummer: 48 255 855 bei der Sparkasse Aachen, BLZ 390 500 00) eingegangen sein. Bei Buchungen innerhalb der 4-Wochenfrist wird der Gesamtbetrag sofort fällig.



5.1 Nebenkosten


Die Nebenkosten werden nach Verbrauch abgerechnet. Jeder Mieter ist verpflichtet den Strom und Wasserzähler bei Schlüsselübergabe, um spätere Reklamationen auszuschließen, im beisein von der Person, die ihm den Schlüssel übergibt, abzulesen und in die dafür vorgesehene Tabelle eintragen zu lassen. Dass gleiche Prozedere wird bei Ende des Mietverhältnisses durchgeführt. Auf Basis der Zählerstände wird die Berechnung der Nebenkosten vom Eigentümer durchgeführt.


Strom wird pauschal mit 0,30 € / Kwh abgerechnet. Wasser inklusive Abwasser wird mit 8,00 € / m³ berechnet. Telefoneinheiten werden mit 0,25 € / Min. abgerechnet. Stand: Januar 2007



6. Reklamationen


Trotz aller Bemühungen sind eventuelle Reklamationen leider nicht auszuschließen. Diese müssen unverzüglich an die Vorort ansässige Hausverwaltung weitergegeben werden. Sollte das Problem in einer angemessenen Frist nicht gelöst worden sein, muss der Mieter entsprechende Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erfüllung des Mietvertrages innerhalb eines Monats nach Beendigung der Mietdauer gegenüber dem Eigentümer geltend machen. Nach dieser Frist können Ansprüche nur noch geltend gemacht werden, wenn der Mieter ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert worden sind. Diese Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erfüllung verfallen nach 6 Monaten. Das Verfalldatum beginnt mit dem Tage, an dem das Mietverhältnis enden sollte.



7. Ersatzmieter


Bis zum Mietbeginn kann sich jeder Mieter durch einen Dritten ersetzen lassen, wenn er es dem Eigentümer mitteilt. Der Eigentümer kann jedoch dem Wechsel der Person des Mieters widersprechen, wenn der Dritte den gesetzlichen bzw. behördlichen Vorschriften oder dem Vermietungskonzept entgegensteht.


7.1. Belegung / Untervermietung


Das Untervermieten ist grundsätzlich untersagt. Es dürfen nur die Personen, die namentlich auf der Rechnung stehen und somit im Mietvertrag aufgeführt sind, das angemietete Haus bewohnen. Sollten nicht angemeldete Personen das Ferienhaus bewohnen, so ist der doppelte Tagespreis für diese Personen vom Mieter zu entrichten.



8. Rücktritt


Sie können jederzeit vor Mietbeginn vom Vertrag zurücktreten. Treten Sie vom Mietvertrag zurück, berechnet der Eigentümer pro angemietetem Objekt / Ferienwohnung eine angemessene Entschädigung laut folgender Aufstellung:


8.1. Rücktrittsgebühren


bis 60 Tage vor Mietbeginn 10 % des Gesamtmietpreises (jedoch mindestens 200 €)


ab 59 Tage vor Mietbeginn 50 % des Gesamtmietpreises


ab 21 Tage vor Mietbeginn 80 % des Gesamtmietpreises.



9. Schriftform


Rücktritts-, Umbuchungs- und Änderungserklärungen müssen in beiderseitigem Interesse in jedem Fall schriftlich erfolgen.



10. Haustiere


Haustiere dürfen nur nach Einwilligung des Eigentümers mitgebracht werden. Von der Unterbringung von Kampfhunden ist abzusehen. Andernfalls kann der Einzug mit dem Haustier durch den Eigentümer oder der Hausverwaltung vor Ort verweigert werden.


Der Aufpreis beträgt bei Genehmigung durch den Eigentümer 8 €/Tag/Tier. Dabei ist darauf zu achten, dass falls ein Hund mitgebracht wird, dieser sein Geschäft nicht im Garten verrichtet und die Wände im Ferienhaus nicht beschmutzt werden. Die Kosten für die Säuberung und des Anstriches wird vom Eigentümer dem Mieter in Rechnung gestellt.



11. Aufhebung des Mietvertrages


Wird die Erfüllung des Mietvertrages in Folge höherer Gewalt (Naturkatastrophe, Krieg, innere Unruhen) unmittelbar und konkret erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so kann der Eigentümer sowie der Mieter vom Mietvertrag zurücktreten.



12. Daten


Der Eigentümer ist berechtigt alle personenbezogenen Daten des Mieters für die Verwaltung zu speichern. Sollte der Mieter nicht einverstanden sein, ist ein schriftlicher Widerspruch notwendig. Für die Richtigkeit der seinerseits angegebenen Daten ist der Mieter verantwortlich.



13. Baulärm/Baustelle


Sollte es unvorhersehbar bei oder in unmittelbarer Nähe des gemieteten Ferienhauses zu Beeinträchtigungen durch Baustellen oder Baulärm kommen, wird der Mieter unverzüglich schriftlich oder telefonisch davon in Kenntnis gesetzt. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bestehen, falls zuvor ein Sonderrabatt gewährt wurde, nicht. Der Eigentümer ist gehalten, die Störungen nach Treu und Glauben für den Mieter in einem angemessenen Umfang zu halten.


13. 1. Außenanlage


Die Außenanlagen sind im Moment noch nicht ganz fertig gestellt. So ist der Hauszugang nur provisorisch angelegt. Der Eigentümer ist bemüht, dass dieser Zustand sich möglichst bald ändern wird.


13. 2. Parkflächen


Hinter den Häusern können auf den zum Haus gehörenden Stellplätzen 2 Fahrzeuge (Mittelklasse) geparkt werden. LKWs oder Caravans sind hier nicht erwünscht. Die Zu- und Ausfahrt sowie das Abstellen erfolgt ohne Gewähr und auf eigene Gefahr. Es ist auf angepasstes Fahrverhalten auf dem Kiesbett zu achten. Außerdem wird davon abgeraten mit tiefer gelegten Fahrzeugen das Kiesbett zu befahren. Der Mieter / Halter kommt in vollem Umfang für den entstandenen Schaden auf, sollte dieser nicht über ausreichenden Versicherungsschutz verfügen.



14. Ausfall von Freizeitanlagen


Der Ausfall von einzelnen Freizeitanlagen aus unvorhersehbaren Gründen berechtigt nicht zur Rückforderung bzw. Teilrückforderung der Mietsumme. Sollte dem Mieter der Ausfall eine Freizeitanlage auffallen, so ist dieses der Verwaltung mitzuteilen. Der Eigentümer ist gehalten den Schaden unverzüglich zu beseitigen.



15. Allgemeine Verpflichtungen


Alle Mieter sind angehalten, sich nach der jeweils geltenden Hausordnung zu richten (einzusehen in den AGBs). Das Übertreten dieser Hausordnung kann einen Verweis aus der Ferienanlage nach sich ziehen, ohne dass die Mietsumme ganz oder teilweise erstattet wird.


15.1. Auszug aus der Hausordnung


Während des Aufenthalts ist jeder Mieter verpflichtet, das Ferienhaus bzw. die Ferienwohnung selbst sauber zu halten. Außerdem wird auf Wunsch 1 Mal pro Woche eine Reinigung durchgeführt. Die Kosten haben die Mieter zu tragen - sie belaufen sich auf zur Zeit 45 € / Reinigung. Die Reinigung wird ausschließlich durch Personal der Verwaltung durchgeführt. Die Kosten für die Endreinigung hat ebenfalls der Mieter zu tragen, zur Zeit belaufen sich diese auf ebenfalls 45 € / Reinigung. Leichte Arbeiten, wie Abwaschen, Betten abziehen, Decken falten, Mülleimer leeren und den Müllsack in den dafür vorgesehenen Behälter werfen, sind vom Mieter selbst zu erledigen. Außerdem müssen alle Gegenstände, die während des Aufenthaltes beschädigt wurden oder abhanden gekommen sind, ersetzt werden. Die Kosten hierfür werden mit der Kaution verrechnet, wie auch die Nebenkosten für Strom, Wasser und Telefon. Bei der Anmietung des Objektes hat jeder Mieter im beisein von der Person, welche ihm die Schlüssel übergibt, die Zählerstände von Strom, Wasser sowie den Stand des Telefoneinheitenzähler (falls bereits vorhanden) festzuhalten. Erfolgt dieses nicht, wird der Zählerstand, welcher beim Auszug des vorhergehenden Mieters festgehalten wurde, als Anfangszählerstand zugrunde gelegt. Wenn beim Auszug der Zählerstand nicht festgehalten wurde, so wird der Anfangszählerstand von dem nachfolgenden Mieter als Grundlage für die Berechnung genommen.


Der Mieter hat das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und ist für alles, was zum Mietobjekt gehört, verantwortlich. Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Mietobjekt bewohnt, umgehend dem Eigentümer telefonisch zu melden. Dem Mieter obliegt der Beweis, dass ein Schaden nicht während seiner Mietzeit entstanden ist, das ihn oder die ihn begleitenden Personen kein Verschulden trifft. Der Anmeldende haftet persönlich für alle Mietreisenden.


15.2 Schäden an Sachen oder Personen


Der Eigentümer übernimmt keinerlei Haftung für die zusätzlich zu Verfügung gestellten Fahrräder, Boote, Angeln, Lenkdrachen, Trimmgeräte, Hausgeräte oder anderer Gerätschaften, sowie des Kaminofens. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Wenn ein Defekt erkannt wird, ist dieser umgehend dem Eigentümer telefonisch zu melden und das betreffende Gerät ist, bis zu seiner Instandsetzung, nicht mehr zu benutzen. Außerdem wird keinerlei Haftung für Personen, insbesondere Kinder oder Tiere, übernommen, die ins Wasser fallen, da das Haus nur ca. 25 m vom Wasser entfernt ist und keine Absperrung zum Wasser und Hafenbecken existiert.


15.3 Mietumfang


Zum im Preis mit inbegriffenem Mietumfang gehört: Die Benutzung aller Räume (exklusive Speicher), Mobiliar und Geräte, Geschirrtücher, Geschirrspülmittel, Spülmaschinentabs, -salz und Klarspüler, Waschmittel und Weichspüler, Gartenmöbel mit Auflagen und Sonnenschirm, Lenkdrachen, Angeln, Kescher, Bollerwagen, zwei Schwimmbretter, Gegebenenfalls: Fahrradkörbe, Tischdecken, Seifenspender, Massagematte, Trimmgeräte, Chi-Trainer. Für Trimmgeräte bitte bis spätestens eine Woche vor Reiseantritt anfragen. Bei Abhandenkommen oder Funktionseinschränkung der zum Haus gehörenden Sachen ist der Mieter verpflichtet dieses dem Eigentümer zu melden. Es sind die Benutzungshinweise die mit der Buchungsbestätigung zugesandt werden einzuhalten. Alle Bedienungsanleitungen liegen in einem Ordner im Wohnzimmerschrank. Die Benutzung aller zum Haus gehören Gegenstände erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.


15.4 Benutzung des Kaminofens


Der Mieter hat alles so zu hinterlassen, wie er es vorgefunden hat. Der Kaminofen ist generell nach der Benutzung zu reinigen. Hierfür ist im Schuppen ein Aschesauger (rechts oben auf dem Regal) vorhanden. Ausserdem ist in der Küche Ceranfeldreiniger zur Reinigung der Scheiben am Ofen vorhanden. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.


15.5 Benutzung des Grillkamins (auf der Terrasse)


Der Mieter hat alles so zu hinterlassen, wie er es vorgefunden hat. Für die Nutzung des Grillkamins steht im Schuppen ein Lawasteingrilleinschub (auf dem Regal links). Dieser ist bei Benutzung in den Grillkamin ein zuschieben. Der Schlauch mit dem Druckminderer ist an die Gasflasche die ebenfalls im Schuppen steht anzuschliessen (Der Druckminderer und die Gasflasche haben Linksgewinde!). Dabei ist auf Dichtigkeit zu achten, da sonst Explosionsgefahr besteht. Die Gasflasche muss stets im Schuppen verbleiben (da sonst Explosiongefahr durch Sonneneinstrahlung besteht). Der Gasschlauch ist so lang, dass die Gasflasche während des Grillbetriebes im Schuppen verbleiben kann. Nach Beendigung des Grillbetriebes ist die Gasflasche stehts zu zudrehen und der Einschub / Rost nach Reinigung wieder in den Schuppen zu stellen. Der Schlauch ist nach Gebrauch von der Gasflasche abzutrennen (Stolperfalle). Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.


15.6 Benutzung der Erlebnisdusche (Dampfdusche)


Achtung! Die Türen müssen immer geschlossen sein bevor man an den Reglern der Dusche dreht. Geduscht werden kann, wenn die beiden Wasserhähne (warm und kalt) links unten neben der Dusche aufgedreht sind und die Türen der Erlebnisdusche geschlossen sind. Von den Wasserdüsen kann man sich ebenfalls bei geschlossenen Türen verwöhnen lassen. Sauniert werden kann nur, wenn in der Diele der Notschalter eingeschaltet ist (rote Lampe am Schalter leuchtet) und mindestens 5 Minuten der Schalter in der Mitte unter dem Temperaturregler in der Dusche eingeschaltet war. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.


15.7 Benutzung des Whirlpools


Achtung! Der Whirlpool darf nur ohne Badezusatz benutzt werden, da sonst Überschwemmungsgefahr besteht. Es existieren verschiedene Programme, welche über die Tasten angewählt werden können. Die Geschwindigkeit und Menge der austretenden Luft des Air und Aqua Systems kann geregelt werden. Ca. 5 Minuten, nachdem die Wanne entleert wurde, setzt das automatische Reinigungssystem ein. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.


15.8 Benutzung der Fahrräder


Die Fahrräder müssen vor der Benutzung vom Mieter auf ihren verkehrssicheren Zustand überprüft werden. Dabei ist besonderes Augenmerk auf die Beleuchtung, Bremsen, sowie Schaltung zu legen. Die Fahrräder, die nicht verkehrssicher sind, dürfen nicht benutzt werden. Die Mängel sind dem Eigentümer zu melden, so dass dieser eine Reparatur einleiten kann. Wenn ein Defekt während einer Fahrradtour auftritt, ist der jeweilige Mieter dafür verantwortlich, dass das Fahrrad wieder zum Haus verbracht wird. Ebenso ist der jeweilige Mieter für das Abschließen zuständig. Hierfür steht für jedes Fahrrad ein Schloss zur Verfügung. Die Schlüssel für die Schlösser hängen im Schlüsselkasten. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.



16. Kaution


Der Eigentümer ist berechtigt, eine Kaution von 500,00 € zu verlangen. Die Kaution wird nach Abzug der Unkosten für Strom, Wasser, Telefon und der eventuell entstandenen Schäden umgehend auf das Konto des Mieters zurück überwiesen. Eventuell höhere Schadenersatzansprüche werden durch die Einbehaltung der Kaution nicht gegenstandslos. Die Rückzahlung erfolgt umgehend nachdem der Vermieter die Telefonrechnung von seinem Dienstleister erhalten hat.


16.1. Kautionsrückzahlung bei Beschädigungen durch den/die Mieter


Die entstandenen Kosten für Reparaturen an beschädigten Inventar oder das Ersetzen von abhandengekommenen Teilen oder Mobiliar, oder die Reparatur von Beschädigungen am Haus werden von der Kaution abgezogen. Der Rest wird dem jeweiligen Mieter zurücküberwiesen. Wenn die Wiederbeschaffungs- oder Reparaturkosten die Höhe der Kaution übersteigt, sind die Kosten vom Mieter hierfür zu begleichen. Ein hierdurch entstandener Mietausfall ist dabei ebenfalls zu begleichen. Die Kaution verbleibt in dem Fall im Besitz des Eigentümers.


Die Rückzahlung erfolgt zum Zeitpunkt der Endabrechnung, schnellstmöglich nach Erhalt sämtlicher Verbrauchsrechungen respektive Telefonrechnung.



17. Erfüllungsort und Gerichtsstand


Erfüllungsort ist in Rechlin-Nord. Gerichtsstand für beide Parteien ist Aachen.



18. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen


Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages oder der AGB hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge.



19. Sonstige Bestimmungen/Hinweise


Nutzung der Homepage:


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Dass wir keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Internetpräsenz der gesamten Domain www.hafenblick-claassee.de, www.nichtraucher-ferienhaus.de, www.nichtraucher-ferienhaus.net, www.nichtraucher-ferienhaus.info, www.nichtraucher-ferienhaus.com, www.mueritz-ferien.net, www.ferienhaus-mueritz.com, www.ferienhaus-mueritz.net, www.traumhausvermietung.de, www.lutz-brandhoff.de und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.


20. Datenschutzerklärung


Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Bei Ihren persönlichen Daten können Sie uns vertrauen! Sie werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.


Gegenstand des Datenschutzes


Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.


Umfang der Datenerhebung und -speicherung


Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationsmaterial oder bestellter Ware sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Ware beauftragen, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Dies sind z. B. Transportunternehmen oder andere Service-Dienste.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben.


Daten-Erhebung durch Nutzung von Google-Analytics


Unsere Webseite benutzt Google-Analytics, einen Webanalysedienst, der Google inc. Google-Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse ihrer Benutzung der Website ermöglicht. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information


Google benutzt das DoubleClick DART-Cookie

Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen.

Dabei werden keinerlei unmittelbare persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll–Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen.

Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetsbenutzungsprogramms (Browser) verhindern. Dazu müssen Sie in Ihrem Internet-Browser die Speicherung von Cookies ausschalten. Nähere Informationen hierzu übernehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Internet-Browsers.

Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten

Zur Optimierung unserer Webseite sammeln und speichern wir Daten wie z. B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufgerufen haben und ähnliches, sofern Sie dieser Datenerhebung und -speicherung nicht widersprechen. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen der hinter dem Pseudonym stehenden natürlichen Personen mit den erhobenen Nutzungsdaten zur Erhebung und Speicherung der Nutzungsdaten setzen wir auch Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und zur Speicherung von statistischen Information wie Betriebssystem, Ihrem Internetbenutzungsprogramm (Browser), IP-Adresse, der zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und der Uhrzeit dienen. Diese Daten erheben wir ausschließlich, zu statistischen Zwecken, um unseren Internetauftritt weiter zu optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Die Erhebung und Speicherung erfolgt ausschließlich in anonymisierter oder pseudonymisierter Form und lässt keinen Rückschluss auf Sie als natürlich Person zu.


Zweckgebundene Datenverwendung


Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.


Auskunft- und Widerrufsrecht


Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen und der anonymisierten oder pseudonymisierten Datenerhebung und -speicherung zu Optimierungszwecken unserer Website widersprechen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren.


21. Druckfehler


Für Druckfehler haftet der Eigentümer nicht. Die Preisangabe in der Buchungsbestätigung hat Gültigkeit.



Lutz Brandhoff, Oststrasse 51, 52146 Würselen



Stand: Juni 2010


Hier können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen downloaden: AGBs



LB@Traumhausvermietung.de Ton aus Impressum AGBs